4. November 2015

Geldwerk1 – Neue Crowdinvesting-Plattform im Ruhrgebiet

Geldwerk1Geldwerk1 so heißt die neue Crowdinvesting-Plattform aus Dortmund. die es jedermann ermöglichen will, sich am Erfolg von innovativen Startup-Unternehmen zu beteiligen. Mit dem Namen Geldwerk1 wollen die Gründer ihre Verbundenheit zur Region dokumentieren, denn, so ist der Internetseite Geldwerk1 zu entnehmen, „ ….. Viele große Werke wurden im Ruhrgebiet geschlossen und nun entstehen neue andere Werke …“

Geldwerk1 versteht sich als der Intermediär bzw. Mittler zwischen innovativen Unternehmen und kleineren Investoren. Mit zum Gründerteam von Geldwerk1 gehören unter anderem Prof. Dr. Ralf Beck, Professor für Betriebswirtschaftslehre an der FH Dortmund sowie der Business Angel Arne Paul Oltmann.

Privatinvestoren können bis zu maximal 10.000 Euro über Geldwerk 1 in innovative Start-ups investieren. Am 20. Oktober 2015 startete Geldwerk1 mit der Präsentation des ersten Start-ups, dem Werbeartikel-Portal dayzzi aus Münster.

dayzziDie internetbasierte Vermittlerplattform dayzzi empfiehlt seinen Kunden auf der Basis eines speziell entwickelten Algorithmus auf den Bedarf zugeschnittene Werbeartikel in wenigen Sekunden. Die Offerten können auf einen Blick verglichen und die Bestellung mit einem Klick ausgelöst werden. dayzz hofft mit Hilfe von Geldwerk 1, genug Kapital für den Aufbau bzw. die Expansion des Unternehmens zu erhalten.

Weitere Informationen zu Geldwerk1 unter www.geldwerk1.de und zu dayzzi unter www.dayzzi.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.