1. August 2013

Mein Freund der Kunde

Mein Freund, der Kunde: Ohne Tricks und Fallen Kunden gewinnen und behalten

Wem ist`s noch nicht passiert? Kundenverachtende undruchschaubare Handytarife, Bahnkarten mit Abofalle oder provisionsoptimierte Kundenberatung bei Banken und wenn die Schutzengelwerbung einer großen Versicherung preiswerter sein sollte als angemessene Auszahlung von Versicherungsleistungen, dann ist die Abstimmung der Kunden mit den Füßen bestimmt nicht mehr weit weg.

Jürgen Frey setzt solchen Strategien ein erfrischendes Beziehungsmanagement zur Kundschaft entgegen und zeigt daß reiner Verkaufsdruck keine gute Lösung im Verkauf ist. Wer nicht gerade in 1€ Manier Schnäppchenjäger bedienen will findet bei Frey erfrischend dargestellte Anregungen zum Vertriebserfolg

Er entwickelt Strategien zu nachhaltigem Vertrieb, die darauf fußen, Kunden wie gute Freunde zu behandeln. Über die Ebenen: Kernkompetenz, Zielgruppenfokus, Servicequalität, Innovationsfähigkeit, Verkaufsstrategie und Zufriedenheitsmessung, führt er den Leser an die Zielebene, die Kundenbeziehungspflege heran.

Eine Reihe knapp und auf den Punkt gebrachter Fallbeispiele würzen das Buch. Optisch hervorgehobene tags fast durchweg in Merkspruchqualität erleichtern ein wiederholtes Arbeiten mit dem Werk. Frey`s Leitmotiv, dem informierten, anspruchsvollen Kunden ein authentischer, ehrlicher partnerschaftlicher Freund zu sein, setzt er in seinem Buch pragmatisch um.

Einige Stunden mit diesem Buch sind nicht nur für den Unternehmensgründer sondern auch für jeden mit unternehmerischer Verantwortung und Vertriebsaufgaben sicherlich gut investierte Zeit.

Frey, Jürgen: Mein Freund, der Kunde : Ohne Tricks und Fallen Kunden gewinnen und behalten. 2. Auflage 2013. Offenbach: GABAL Verlag GmbH, 2012. -ISBN 978-3-869-36433-9. S. 1-210

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.