Neu aufgestellt: Das Gründungs- und Innovations-Center der Sparkasse

Seit dem 1. April bündelt die Sparkasse Dortmund ihre Kompetenzen aus den Bereichen Existenzgründung, öffentliche Mittel und Venture Capital in ihrem neuen Gründungs- und In-novations-Center. Ruhrpottstartups.de sprach dazu mit dessen Leiter, Nico Hemmann.

2016.04.21 Dortmund Sparkasse Gruppenfoto und Portraits

2016.04.21 Dortmund Sparkasse Gruppenfoto und Portraits

1. Nico, was genau sind die Geschäftsbereiche des Gründungs- und Innovations-Centers? Ist mit der Neuaufstellung die bereits bestehende Beteiligungsgesellschaft „SeedCapital Dortmund“ Geschichte?
Nein, Jürgen, definitiv nicht. Die „SeedCapital“ als Gemeinschaftsunternehmen der NRW.Bank und der Sparkasse Dortmund ist weiterhin aktiv und investiert Beteiligungskapital in technologieorientierte Unternehmensgründungen. Die Sparkasse managt den Fonds bereits in der zweiten Generation. Diese Kompetenz wurde nun mit den Geschäftsfeldern Existenzgründung und öffentliche Mittel gebündelt. Davon profitieren nicht nur die Neu-Gründer, sondern auch Unternehmensnachfolger.

Weiterlesen

Get in the Ring – Western Europe Finale am 11. Februar in London

gitr westerneurope

Solvoluta, Scavix und mynoise vertreten Deutschland beim „Halbfinale“ des internationalen Gründerwettbewerbs „Get in the Ring“. Das Western Europe Halbfinale findet am 11.02.2016 in London statt. Wer noch Lust hat dabei zu sein kann sich hier online anmelden. Die deutschen Gewinner treten gegen Start-ups aus den Ländern Niederlande, Belgien, Großbritannien, Norwegen, Frankreich und Monaco an. Wir drücken unseren Kandidaten die Daumen, denn wenn es klappt und sich unsere Start-ups gegen die internationale Konkurrenz aus Westeuropa durchsetzen geht es am 15.03.2016 zum Weltfinale nach Medellin (Kolumbien), wo wiederum eine starke internationale Konkurrenz zu erwarten ist.

Weitere Informationen unter
http://getinthering.co 

VOM STAGEDIVER ZUM UNTERNEHMER: Wie ein Lüner die Konzertsuche revolutioniert

jamataDie Grundidee ist ganz einfach, vor allem, wenn man wie Gründer Stefan Gajewski durch sein Skateboardlabel „fua industries“ – gegründet 2003 – stark mit der Musikszene verbunden und mit zahlreichen Musikbands befreundet ist. Durch seine Kontakte organsiert er seit 2010 in seinem kleinen Stammclub in Lünen einige Konzerte mit Bands wie Deez Nuts, Biohazard,Madball oder Downset. Manchmal greift er auch selbst zu den Sticks und ersetzt den Drummer bei `nem Song.

Weiterlesen

Nützliche Apps für Gründer und Selbstständige

iphone-410311_1280Gründer und Selbstständige stehen vor besonderen Aufgaben: Sie planen, entwickeln und führen eine Unternehmung, für die sie selbst die volle Verantwortung tragen. Ob Start-up-Gründung oder der Schritt in die Selbstständigkeit – bei der Unternehmensgründung kommt es neben einer tragfähigen Geschäftsidee und dem wirtschaftlichen Know-How auch stets darauf an, den Überblick zu behalten und sich trotz der vielschichtigen Entscheidungen in unterschiedlichen Unternehmensbereichen über das große Ganze im Klaren zu sein. Eine Reihe von Apps liefern hier wertvolle Unterstützung. Homepage-Baukasten.de hat die hilfreichsten und nützlichsten Apps für Gründer und Selbstständige zusammengestellt.
Weiterlesen

Wirtschaftsjunioren Dortmund – Unterstützung für Start-ups und Existenzgründer

Rund 140 junge Unternehmen und Führungskräfte sind bei den Wirtschaftsjunioren Dortmund Kreis Unna Hamm organisiert. Diese geballte Kompetenz wollen die Wirtschaftsjunioren verstärkt für die Unterstützung von Start-ups und Existenzgründern nutzen. „Denn die meisten Gründungen Rütteltestscheitern weder am Konzept noch am Produkt, sondern an der Darstellung des Kundennutzens oder schlichtweg daran, dass wichtige Türen bei Kunden oder Partnern verschlossen bleiben“, so Nico Hemmann Mitglied der Wirtschaftsjunioren und gleichzeitig als Investmentmanger bei der SeedCapital Dortmund tätig.

 

Weiterlesen

AIESEC vermittelt internationale Praktikanten

AIesecAIESEC bietet Unternehmen in den drei Kernbereichen Marketing, IT, oder Engineering die Möglichkeit, auf einfachstem Wege internationale, engagierte und hochqualifizierte Praktikanten und Absolventen für sich zu gewinnen. In den mehr als 60 Jahren seit der Gründung hat AIESEC umfangreiches Wissen und zahlreiche Kooperationen im Bereich Auslandsvermittlung von jungen Menschen aufbauen können, was sowohl den Arbeitgebern als auch den Praktikanten hohe Qualität und Sicherheit gewährleistet. Für Praktikumsgeber entsteht durch die Beschäftigung eines internationalen Praktikanten in Zusammenarbeit mit AIESEC kein Mehraufwand im Vergleich zu deutschen Praktikanten, da alle organisatorischen Herausforderungen wie Aufenthaltsgenehmigung oder Wohnungssuche vom lokalen AIESEC-Komitee übernommen werden.

Weiterlesen

Innovative Lösungen für Industrie 4.0 gesucht

Der Elektromobilitäts-Lehrstuhl PEM der RWTH Aachen sucht für eine zeitnahe Zusammenarbeit im Bereich des Prototypenbaus innovative Start-Ups, welche neue und marktreife/-nahe Lösungen im Kontext von Industrie 4.0 anbieten.

Gesucht werden insbesondere Produkte, die zum effizienten Bau von Prototypen in der Automobilbranche sowie zur Unterstützung in der Endmontage genutzt werden können. Aber auch andere innovative Konzepte zum Beispiel aus dem Bereich Big Data oder Virtual Reality können für den Einsatz interessant sein. Sie bieten ein ausgereiftes Produkt und sind an einer Unterstützung auf technologischer und finanzieller Ebene interessiert? Dann wenden Sie sich bitte an:

christoph-lienemann-foto.256x256

Kontakt:
Christoph Lienemann
Chair of Production Engineering of E-Mobility Components (PEM)
E-Mail: c.lienemann@pem.rwth-aachen.de

 

Emotionen sind alles – Dortmunder Filmproduktionsfirma Truelife Pictures

truelifeUnter dem Slogan „Emotionen sind alles“ hat sich in 2014 das Dortmunder Start-up Truelife Pictures gegründet. Die Werbe- und Marketingagentur vermittelt Werbebotschaften vornehmlich in bewegten Bildern. Bilder sagen mehr als tausend Worte und so will Truelife Pictures Werbebotschaften emotional vermitteln. Der Gedanke dahinter ist, dass Kaufentscheidungen zu einem großen Teil emotional gesteuert werden. Reine Sachinformation reicht daher nicht aus. Folglich bietet das Unternehmen Image- und Werbefilme an und vermittelt Partner in Sachen Webdesign und Marketing.

Weiterlesen

get-in-the-ring-logo

Get in the Ring Deutschland in 360 Grad

Am 20.11.2015 fand das deutsche Finale des Start-Up Pitches Get in the Ring statt. Im Rahmen der Gründermesse Die Initiale konnten sich die Gründerteams präsentieren. Die Pitch-Runden könnt ihr nun in diesem 360° Video miterleben. Schaut Euch das Video direkt auf YouTube an, um sich im Raum live umzusehen.