Den perfekten Messeauftritt organisieren – nützliche Tipps für den idealen Vertrieb

Tipps & Tricks Messe VertriebZiel einer Messe sollte es sein, das eigene Unternehmen gut in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Häufig wird der Erfolgsfaktor eines Messeauftritts unterschätzt: Auch wenn es viel Zeit und Geld kostet – die Messe ist und bleibt ein effektives Marketinginstrument. In die Messeplanung, die Messevorbereitung sowie in die Durchführung und Nachbearbeitung müssen sicherlich eine Menge Schweiß und Nerven investiert werden. Doch der Aufwand lohnt sich: Neben der Tatsache, dass Umsätze generiert und neue Kunden geworben werden, erschließt man mit einem erfolgreichen Messeauftritt neue Absatzgebiete und steigert das Image des Unternehmens.

Mit einem klaren Ziel vor Augen am Messestand punkten
Das Ziel ist der Weg – schon während der organisatorischen Vorbereitungsphase vor dem eigentlichen Messetermin darf ein wichtiger Aspekt nicht vernachlässigt werden: die Zielsetzung. Entgegen häufiger Annahmen handelt es sich bei den Messezielen um keine zusätzlichen Ziele. Vielmehr sind sie Bestandteile der übergeordneten Unternehmensziele und müssen als diese auf der Veranstaltung vertreten werden. Sie müssen bereits während der Messeplanung klar definiert werden, denn nur so können die gewünschten Zielgruppen und Entscheider angesprochen werden.

Weitere Informationen sowie den kostenlosen Ratgeber findet ihr unter dem folgenden Link
„Tipps & Tricks für den Vertrieb auf Messen“

Bochumer Start-up: NEUKUNDENAKQUISE 2.0

sales viewerDas Bochumer Start-up CONCEPTPARTNER® will mit dem bewährten Tool „SalesViewer®“  den Online-Vertrieb weiter optimieren. 97% der Website-Besucher verlassen eine Website wieder, ohne einen Kauf abzuschließen oder einen Kontakt zum Unternehmen herzustellen. Diese 97% sind bares Verkaufspotential“, so Benjamin Gregor Zaczek von CONCEPTPARTNER®.

 

Die Erkenntnis: Ein altmodisches Erscheinungsbild, unstrukturierte oder uninteressante Inhalte, andere Störfaktoren wie ein spontanes Meeting und die übliche Recherche nach weiteren Dienstleistern und Wettbewerbern sind Gründe, warum potentielle Kunden eine Website wieder verlassen. „Nicht immer haben Unternehmen die Zeit und Kapazitäten, diese Faktoren schnell zu optimieren, obwohl sie gute Dienstleistungen und Produkte anbieten. Immer jedoch, hätten diese Unternehmen großes Interesse daran, mit den verlorenen Kundenpotentialen ins Gespräch zu kommen!“ erklärt Zaczek.

Weiterlesen

FuckUp Night Ruhrgebiet – 05. Juli 2016

Scheitern als Chance – Lernen aus unternehmerischen Misserfolgen das ist das Motto des Startup-Treffens am Dienstag, 5. Juli 2016, an der Universität Witten-Herdecke. Jedem fuck-upScheitern wohnt auch eine Chance inne. Bei den FuckUp Nights (FUNs) legen Unternehmensgründer vor Publikum schonungslos ihre Misserfolge offen, um andere Start-ups von ihren Fehlschlägen profitieren zu lassen.  Unterstützt vom Initiativkreis Ruhr, findet die nächste

FuckUp Nights Ruhrgebiet
am Dienstag, 5. Juli 2016, um 19:00 Uhr (Einlass: 18:30 Uhr)
im Audimax der Universität Witten/Herdecke,
Alfred-Herrhausen-Straße 50, 58448 Witten,
Weiterlesen

Neu aufgestellt: Das Gründungs- und Innovations-Center der Sparkasse

Seit dem 1. April bündelt die Sparkasse Dortmund ihre Kompetenzen aus den Bereichen Existenzgründung, öffentliche Mittel und Venture Capital in ihrem neuen Gründungs- und In-novations-Center. Ruhrpottstartups.de sprach dazu mit dessen Leiter, Nico Hemmann.

2016.04.21 Dortmund Sparkasse Gruppenfoto und Portraits

2016.04.21 Dortmund Sparkasse Gruppenfoto und Portraits

1. Nico, was genau sind die Geschäftsbereiche des Gründungs- und Innovations-Centers? Ist mit der Neuaufstellung die bereits bestehende Beteiligungsgesellschaft „SeedCapital Dortmund“ Geschichte?
Nein, Jürgen, definitiv nicht. Die „SeedCapital“ als Gemeinschaftsunternehmen der NRW.Bank und der Sparkasse Dortmund ist weiterhin aktiv und investiert Beteiligungskapital in technologieorientierte Unternehmensgründungen. Die Sparkasse managt den Fonds bereits in der zweiten Generation. Diese Kompetenz wurde nun mit den Geschäftsfeldern Existenzgründung und öffentliche Mittel gebündelt. Davon profitieren nicht nur die Neu-Gründer, sondern auch Unternehmensnachfolger.

Weiterlesen

Get in the Ring – Western Europe Finale am 11. Februar in London

gitr westerneurope

Solvoluta, Scavix und mynoise vertreten Deutschland beim „Halbfinale“ des internationalen Gründerwettbewerbs „Get in the Ring“. Das Western Europe Halbfinale findet am 11.02.2016 in London statt. Wer noch Lust hat dabei zu sein kann sich hier online anmelden. Die deutschen Gewinner treten gegen Start-ups aus den Ländern Niederlande, Belgien, Großbritannien, Norwegen, Frankreich und Monaco an. Wir drücken unseren Kandidaten die Daumen, denn wenn es klappt und sich unsere Start-ups gegen die internationale Konkurrenz aus Westeuropa durchsetzen geht es am 15.03.2016 zum Weltfinale nach Medellin (Kolumbien), wo wiederum eine starke internationale Konkurrenz zu erwarten ist.

Weitere Informationen unter
http://getinthering.co 

VOM STAGEDIVER ZUM UNTERNEHMER: Wie ein Lüner die Konzertsuche revolutioniert

jamataDie Grundidee ist ganz einfach, vor allem, wenn man wie Gründer Stefan Gajewski durch sein Skateboardlabel „fua industries“ – gegründet 2003 – stark mit der Musikszene verbunden und mit zahlreichen Musikbands befreundet ist. Durch seine Kontakte organsiert er seit 2010 in seinem kleinen Stammclub in Lünen einige Konzerte mit Bands wie Deez Nuts, Biohazard,Madball oder Downset. Manchmal greift er auch selbst zu den Sticks und ersetzt den Drummer bei `nem Song.

Weiterlesen

Nützliche Apps für Gründer und Selbstständige

iphone-410311_1280Gründer und Selbstständige stehen vor besonderen Aufgaben: Sie planen, entwickeln und führen eine Unternehmung, für die sie selbst die volle Verantwortung tragen. Ob Start-up-Gründung oder der Schritt in die Selbstständigkeit – bei der Unternehmensgründung kommt es neben einer tragfähigen Geschäftsidee und dem wirtschaftlichen Know-How auch stets darauf an, den Überblick zu behalten und sich trotz der vielschichtigen Entscheidungen in unterschiedlichen Unternehmensbereichen über das große Ganze im Klaren zu sein. Eine Reihe von Apps liefern hier wertvolle Unterstützung. Homepage-Baukasten.de hat die hilfreichsten und nützlichsten Apps für Gründer und Selbstständige zusammengestellt.
Weiterlesen

Wirtschaftsjunioren Dortmund – Unterstützung für Start-ups und Existenzgründer

Rund 140 junge Unternehmen und Führungskräfte sind bei den Wirtschaftsjunioren Dortmund Kreis Unna Hamm organisiert. Diese geballte Kompetenz wollen die Wirtschaftsjunioren verstärkt für die Unterstützung von Start-ups und Existenzgründern nutzen. „Denn die meisten Gründungen Rütteltestscheitern weder am Konzept noch am Produkt, sondern an der Darstellung des Kundennutzens oder schlichtweg daran, dass wichtige Türen bei Kunden oder Partnern verschlossen bleiben“, so Nico Hemmann Mitglied der Wirtschaftsjunioren und gleichzeitig als Investmentmanger bei der SeedCapital Dortmund tätig.

 

Weiterlesen

AIESEC vermittelt internationale Praktikanten

AIesecAIESEC bietet Unternehmen in den drei Kernbereichen Marketing, IT, oder Engineering die Möglichkeit, auf einfachstem Wege internationale, engagierte und hochqualifizierte Praktikanten und Absolventen für sich zu gewinnen. In den mehr als 60 Jahren seit der Gründung hat AIESEC umfangreiches Wissen und zahlreiche Kooperationen im Bereich Auslandsvermittlung von jungen Menschen aufbauen können, was sowohl den Arbeitgebern als auch den Praktikanten hohe Qualität und Sicherheit gewährleistet. Für Praktikumsgeber entsteht durch die Beschäftigung eines internationalen Praktikanten in Zusammenarbeit mit AIESEC kein Mehraufwand im Vergleich zu deutschen Praktikanten, da alle organisatorischen Herausforderungen wie Aufenthaltsgenehmigung oder Wohnungssuche vom lokalen AIESEC-Komitee übernommen werden.

Weiterlesen