21. Juni 2016

Bochumer Start-up: NEUKUNDENAKQUISE 2.0

sales viewerDas Bochumer Start-up CONCEPTPARTNER® will mit dem bewährten Tool „SalesViewer®“  den Online-Vertrieb weiter optimieren. 97% der Website-Besucher verlassen eine Website wieder, ohne einen Kauf abzuschließen oder einen Kontakt zum Unternehmen herzustellen. Diese 97% sind bares Verkaufspotential“, so Benjamin Gregor Zaczek von CONCEPTPARTNER®.

 

Die Erkenntnis: Ein altmodisches Erscheinungsbild, unstrukturierte oder uninteressante Inhalte, andere Störfaktoren wie ein spontanes Meeting und die übliche Recherche nach weiteren Dienstleistern und Wettbewerbern sind Gründe, warum potentielle Kunden eine Website wieder verlassen. „Nicht immer haben Unternehmen die Zeit und Kapazitäten, diese Faktoren schnell zu optimieren, obwohl sie gute Dienstleistungen und Produkte anbieten. Immer jedoch, hätten diese Unternehmen großes Interesse daran, mit den verlorenen Kundenpotentialen ins Gespräch zu kommen!“ erklärt Zaczek.

„Ein Großteil dieser 97% befindet sich noch in der aktiven Entscheidungsphase,“ was auf ein potenzielles Kaufinteresse hinweist. Wie lassen sich diese Besucher zurückgewinnen, so die Frage, die sich Zaczek und sein Team stellte. Ein Blick hinter die Kulissen eröffnete neue Perspektiven der Datenanalyse – die Zusammenführung der Spuren aller Algorithmen brachte einzelne, entschlüsselte Besucherprofile hervor, welche man erneut und gezielt über eigene Vertriebsorgane ansprechen konnte. Diese Entwicklung, in Kombination mit den dazugehörigen Kundenansprachen, testete Zaczek zunächst mit einer selektierten Auswahl seiner eigenen Kunden, um sich von seinen Ergebnissen zu überzeugen. „Das Feedback unserer Kunden war unglaublich! Die vertrieblichen Ergebnisse waren alle überwiegend positiv. Unser SalesViewer® war geboren.“ teilt Zaczek über die Anfänge seiner Entwicklung mit.

Auf der Basis dieser Ergebnisse wurde ein Gesamtpaket entwickelt, welches heute unter dem Namen „SalesViewer®“ als täglicher Begleiter im Vertrieb angeboten wird. Im Fokus liegt hierbei immer noch die Entschlüsselung von Website-Besuchern in der höchstmöglichen Datenqualität, gekoppelt mit vielen sinnvollen Funktionen und Benachrichtigungen rund um den Vertrieb. „Ein Werkzeug, welches die Bedürfnisse von Geschäftsführern, Vertriebsmitarbeitern und Online-Marketing-Managern im Unternehmen gleichzeitig abdeckt,“ beschreibt Zaczek sein Produkt heute und lenkt den Blick auf die vielen unterschiedlichen Funktionen des SalesViewer®.

Mittlerweile wird SalesViewer® von Unternehmen jeglicher Größe und Branche genutzt. Bekannte Mittelständler wie PRIMAGAS und click-licht.de konnte das Unternehmen vor kurzem als Kunden für sich gewinnen. Zurzeit arbeitet das Unternehmen an 2 weiteren Erkennungsalgorithmen, um die Erkennungsquote weiter zu erhöhen. Workshops für Stammkunden zur richtigen Ansprache der gewonnenen Daten werden das Portfolio des Unternehmens ab September 2016 erweitern. „Es ist noch viel geplant, aber alles gesund und Step-by-Step.“ sagte Zaczek abschließend.

Weitere Infos und Kontakt:
Benjamin Zaczek
SalesViewer®
Nikolaistraße 2
44866 Bochum
Tel +49 (2327) 602919 – 2
Web: www.salesviewer.com
E-Mail: info@salesviewer.com 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.