11. September 2013

Vorwerk Direct Selling Ventures – Corporate VC der Vorwerk Gruppe

VOR_Logo_RGBBeteiligungskapital für Start-ups und junge Unternehmen. Ruhrpottstartups hat Björn Rentzsch getroffen, der als Investmentmanager für die Vorwerk Direct Selling Ventures tätig ist. Wir freuen uns, dass wir Björn für Ruhrpott Start-ups die Vorwerk Direct Selling Ventures GmbH vorstellt.

Die Vorwerk Direct Selling Ventures GmbH (www.vorwerk-ventures.de) ist eine unabhängige Beteiligungsgesellschaft innerhalb der Vorwerk Gruppe. Der internationale Investitionsfokus liegt auf direct-to-consumer Geschäftsmodellen. Diese Fokussierung sowie der solide Hintergrund eines weltweit im Direktvertrieb tätigen Familienunternehmens unterscheidet Vorwerk Ventures von reinen Finanzinvestoren und bietet einen einzigartigen Beteiligungsansatz. Gemäß der Tradition eines Familienunternehmens entwickelt Vorwerk Ventures gemeinsam mit ihren Partnern nachhaltig erfolgreiche Geschäfte, die ein langfristiges und profitables Wachstum anstreben. Vorwerk Ventures ist als Evergreen Fonds aufgesetzt und handelt Exit orientiert. Seit Gründung in 2007 haben wir uns an 12 Unternehmen beteiligt.

Gerne sprechen wir mit Ihnen über Finanzierungsmöglichkeiten, sofern Ihr Geschäftsmodell unsere Investitionskriterien erfüllt:

  • Direct-to-Consumer: Sie bieten privaten Endkunden Produkte oder Dienstleistungen auf direktem Wege (online, personengestützter Direktvertrieb, Telesales oder TV-Homeshopping) an. Dabei sind hybride Modelle bevorzugt.
  • Kapitalbedarf zwischen € 1 – 5 Mio.: Wir investieren 1 bis 5 Millionen Euro als Einzelinvestment, ggf. aufgeteilt auf mehrere Investitionsrunden. Co-Investments stehen wir offen gegenüber.
  • Minderheitsbeteiligung: Wir beschränken uns auf die Rolle eines Minderheitsgesellschafters.
  • Wachstumsphase: Sie benötigen eine Wachstumsfinanzierung für Zielgruppenerweiterung, Produktsortimentserweiterung, Kanaldiversifikation und –optimierung oder Internationalisierung, und Sie haben ein funktionierendes Geschäftsmodell („proven concept“) bereits durch eine mindestens einjährige erfolgreiche Entwicklung im Markt nachgewiesen.
  • erstklassiges Management: Sie verfügen über ein überzeugendes Management-Team. Wichtig sind uns Ausbildung bzw. berufliche Erfahrung der einzelnen Personen sowie das belastbare und professionelle Zusammenspiel des Teams.
  • Exitorientierung: Als Wachstumsinvestor beurteilen wir mit dem Management des potentiellen Beteiligungsunternehmens von Anfang an geeignete Exit-Möglichkeiten, also denkbare Szenarien der Veräußerung der Anteile, z.B. an Finanzinvestoren oder in Form einer Akquisition durch strategische Investoren.

Wenn Sie Interesse an Vorwerk Ventures haben oder auf der Suche nach einem geeigneten Investor sind und die oben genannten Kriterien erfüllen, würden wir uns sehr freuen, Sie und Ihren Geschäftsansatz kennen zu lernen. ()

Björn Rentzsch, Investment Manager, Vorwerk Direct Selling Ventures

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.