4. November 2015

Buchvorstellung – Erstellung einer integrierten Finanz- und Liquiditätsplanung mit Excel

Buch GostomskiGründer und Start-ups benötigen zwingend eine aussagefähige Finanzplanung für ihr Unternehmen und zwar nicht nur zur Kapitalbedarfsermittlung, sondern auch für die Businessplanerstellung und vor allem für Investoren- bzw. Bankenkontakte.

Was liegt also näher, als eine solche z.B. mit Excel selbst zu erstellen?  Schnell stellt man aber fest, dass nur ein paar Excel-Kenntnisse nicht ausreichen, um eine banken- und investorenkonforme Planung zu erstellen. Vielmehr sind auch grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse erforderlich um bspw. die Zusammenhänge zwischen Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanz und Liquiditätsrechnung korrekt abzubilden oder auch Abschreibungen, Steuern etc. korrekt zu ermitteln.

Das Buch deckt alle drei erforderlichen Kompetenzbereiche ab:

  1. Betriebswirtschaftliches Grundlagenwissen
    Die wesentlichen betriebswirtschaftlichen Hintergründe zu den einzelnen Teilbereichen werden erläutert, so dass auch Nicht-Betriebswirte einen einfachen Zugang zur Thematik erhalten.
  1. Planungsprinzipien und -standards von Excel-basierten Finanzmodellen
    Die wichtigsten Planungsgrundsätze für die ordnungsgemäße Erstellung von Finanz- und Cashflow-Planungen werden am Beispiel des international etablierten „FAST“-Standards erläutert. Erst durch Anwendung dieser grundlegenden Planungsprinzipien wird eine Finanzplanung hoch flexibel, einfacher nachvollziehbar und vor allem weniger fehleranfällig (ein häufiges Problem in Excel).
  1. Schrittweise Umsetzung in MS Excel
    Die konkrete Umsetzung aller erforderlichen Teilplanungen in Excel wird Schritt-für-Schritt erklärt. Alle verwendeten Formeln, Formatierungen, Tastenbefehle, Grafiken etc. werden erläutert. Dazu gibt es haufenweise praktische Tipps wodurch sich viel Zeit und Arbeit sparen lässt. Der Autor hat an vieles gedacht. Bspw. gibt es eine ausdruckbare Übersicht mit den wichtigsten Tastenbefehlen, die man bei der eigenen Arbeit neben die Tastatur legen kann oder auch eine Excel-Datei, die bereits alle erforderlichen Zellenformatvorlagen enthält.

Grundsätzlich positiv sind auch die ca. 160 farbigen Abbildungen und Screenshots im Buch. Kritisiert werden kann allerdings, dass einige davon ein wenig klein geraten sind und deshalb teilweise die Formeln schwer lesbar sind. Jedoch gehören zum Buch zahlreiche Excel-Dateien, die man kostenlos downloaden kann. Hier lassen sich alle Beispiele, Formatierungen und Formeln einfach nachvollziehen und vielfach können diese Dateien gleich als Ausgangsbasis für eigene Planungen genutzt werden.

Fazit
Wer sich als Gründer oder Startup strukturiert in die Thematik Finanzplanung und Financial Modeling mit Excel einarbeiten möchte ist mit diesem Buch gut beraten. Neben betriebswirtschaftlichen Hintergrundinformationen gibt es eine gut nachvollziehbare Schritt-für-Schritt Anleitung mit zusätzlichen Excel-Beispiel-Dateien. Sich die Finanzplanung von einem Unternehmens- oder Steuerberater erstellen zu lassen ist sicherlich der einfachere und schnellere Weg (ein ausreichendes Budget vorausgesetzt), rächt sich aber spätestens, wenn die Zahlen bei Investoren erläutert werden müssen.

Das Buch kann bei Amazon als Printversion zum Preis von 39,90 € bestellt werden. Das E-Book im PDF-Format kostet 29,90 € und kann hier bestellt werden.

Mehr zum Autor Dirk Gostomski erfahren Sie hier.

Weitere Infos sind auch unter http://www.fimovi.de erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.